Wie verpacke ich meine Festplatte richtig?

In Festplatten sind bewegliche Teile enthalten, die sehr empfindlich auf Erschütterungen reagieren. Deshalb ist es wichtig, den Datenträger richtig zu verpacken. Bei Unklarheiten bitte scheuen Sie sich nicht uns anzurufen!

  • Laden Sie Sich unser Formular herunter und füllen Sie es mit so vielen Informationen wie möglich. Das Formular gibt es im Format PDF oder zum Ausfüllen im Format Excel
  • Bauen Sie die Festplatte von Ihrem Computer aus, Dazu trennen Sie zuerst den Computer vom Stromnetz
  • Öffnen Sie den Computer entweder mit den Schrauben hinten oder einem Klapp- oder Schiebemechanismus (Bitte Anleitung des Computers folgen)

  • Stecken Sie alle Kabel der Festplatte ab. Die Festplatte ist meist mit 4 Schrauben unten oder seitlich befestigt.

  • Stecken Sie die Festplatte zuerst in eine antistatische Hülle (falls nicht zur Hand wickeln Sie sie in ein normales A4-Papier ein)

 

  • Stecken Sie die so verpackte Festplatte in eine Noppenschaumbox, oder nehmen Sie einen kleinen Karton und füllen Sie ihn mit zerknülltem Zeitungspapier auf. Bitte kein Styropor verwenden!

  • Nehmen Sie einen zweiten größeren Karton und füllen Ihn mit Verpackungschips, Luftpolstern oder zerknülltem Zeitungspapier. Legen Sie den kleinen Karton und das ausgefüllte Formular hinein. Es sollte nach allen Seiten mindestens 4 cm Abstand zwischen den beiden Kartons sein.

  • Senden Sie Ihren Karton eingeschrieben an:


Mayer Automation
Ing. Manfred Mayer
Hofgarten 29
2801 Katzelsdorf

Absender nicht vergessen!